Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Das Eröffnungskonzert am Donnerstag, 20. Juni um 18 Uhr mit „Mr. Red Horn“ Nils Landgren und der Big Band des Ostsee-Gymnasiums ist der Auftakt zu den JazzBaltica Tagen in Timmendorfer Strand.

Für Dr. Axel Ster, Leiter der Big Band, ist die Zusammenarbeit mit Nils Landgren immer etwas Besonderes, Konzertreisen nach Japan und Schweden begeisterten nicht nur das Publikum, auch die Schülerinnen und Schüler hatten viel Freude an der gemeinsamen Zusammenarbeit. Mit dem Warm-Up Konzert feiert Axel Ster auch sein 20-jähriges Jubiläum, im Jahr 1999 gründete er die Big Band am Ostsee-Gymnasium. Zahlreiche Auftritte bei repräsentativen Anlässen begeisterten Jung und Alt.

Über den Timmendorfer Platz werden Swing-, Jazz-, Funk- und Soulklänge für alle Jazzfreunde zu hören sein.

 

Das Eröffnungskonzert ist der Auftakt von JazzBaltica vom 20. bis 23. Juni in Timmendorfer Strand, weitere Konzerte finden in der Musikmuschel und in der Rotunde der Trinkurhalle, im Maritim Seehotel und am Strand statt.

Viele Konzerte sind kostenfrei und Open Air – Keep swinging!

Damit es zu keinen Störungen durch Lärm von Fahrzeugen kommt, wird das Zentrum ab dem Hotel Holsteiner Hof ab 18 Uhr gesperrt. Nach Veranstaltungsende wird die Durchfahrtssperre wieder aufgehoben.

Das gesamte Programm: https://jazzbaltica.de/programm.

Die offizielle Pressemitteilung des Veranstalters findet sich anbei.