Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Beim Sport-StrandKlub in Timmendorfer Strand werden auch in diesem Jahr wieder neue, kostenfreie Fitnesskurse angeboten.

 

Am kommenden Montag, 24.06.2019, ist es wieder soweit: Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) startet in die diesjährige Sportstrand-Saison rechts der Maritim Seebrücke.

Dort wird bis zum 30.08.2019 eine Vielzahl an Kursen stattfinden. Das Beste
daran: Das komplette Angebot steht kostenfrei zur Verfügung.

Schweißtreibende Kurse, wie Tiefenmuskeltraining/ Tabata/ Body-Workout und
Jumping-Trampolin bringen den Kreislauf ordentlich in Schwung.

Wer es etwas entspannter angehen lassen möchte, findet das perfekte Angebot in den zahlreichen Yoga-Kursen im Sport-StrandKlub.

Erstmalig gibt es dieses Jahr eine weitere Trendsportart: Bei „HoppIn“ werden
diverse Übungen mit einem Hula-Hoop-ähnlichen Reifen durchgeführt.

Das gesamte Programm wird von spezialisierten Trainerinnen und Trainern durchgeführt, die sich über viele Teilnehmer freuen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

 

Auf der Fläche des Sportstrandes befinden sich ebenfalls zwei Volleyballfelder.

Direkt an der Sportstrandbude vor Ort können gegen ein wenig Pfand Bälle für das freie Spiel geliehen werden. So steht dem perfekten Strandtag nichts mehr im Wege.

 

„Ich freue mich auf den Sommer 2019! Wir konnten ein tolles Programm für den Sport-StrandKlub auf die Beine stellen. In Kombination mit vielen neuen Elementen besteht ein Angebot für alle Altersgruppen.“, berichtet Joachim Nitz, Geschäftsführer der TSNT GmbH.

 

Für alle die noch nicht genug bekommen können: Der wibit Watersports-Park am Kopf der Maritim Seebrücke stellt wieder eine Herausforderung für alle ostseebegeisterten Actionliebhaber dar. Hier kann sich jeder auf dem Hindernissparcours verausgaben. Es gibt außerdem gute Neuigkeiten für alle Kinder ab 5 Jahren! Auf halber Strecke befindet sich neu in diesem Jahr die Kids-Zone für die kleinen Gäste.

 

Das genaue Programm findet sich unter https://timmendorfer-strand.de/erleben/strand/sport-strandklub/ oder im Veranstaltungskalender der TSNT GmbH (erhältlich Online oder in den Tourist-Informationen).

 

Vom 15. Juli bis 23. Juli werden die Kurse im Strandpark nahe der Maritim Seebrücke stattfinden, da der Strandabschnitt für die Deutschen Beachhockey Meisterschaft genutzt wird. Die Volleyballfelder können zu dieser Zeit leider nicht zur Verfügung stehen.