Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

JAZZ & BOOGIE GALA mit  Reiner Regel & Günther Brackmann  

Nach ihrem erfolgreichen Auftritt vor einem Jahr treten die zwei Urgesteine der Hamburger Musikszene wieder am Donnerstag, den 31. Oktober um 20:00 Uhr in der Trinkkurhalle
Timmendorfer Strand auf.

‚Hamburgs herausragender Jazz-Saxofonist und Klarinettist Reiner Regel trifft auf den Boogie-Virtuosen Günther Brackmann. Das Ergebnis ist ein grandioser Dialog zweier Vollblutmusiker,  die mit bekannten Titeln aus der Zeit des Boogie Woogie bis zu den  spannenden Jahren des europäischen Jazz ihrer Spielfreude freien Lauf lassen.

Reiner Regel hat die Hamburger Jazzszene seit den 70er Jahren als Saxophonist entscheidend mitgeprägt. Etliche Gastspiele auf CD-Produktionen mit u.a. Udo Lindenberg, Inga Rumpf, Knut Kiesewetter, Bill Ramsey, Hannes Wader und Abi Wallenstein sowie Film- und Fernsehmusiken als Solist („Tatort“, „3 nach 9“, „Der Landarzt“,“ Männerpension“, „Die rote Zora“ etc.) zeichnen Reiner Regels musikalische Geschichte aus. ‘Als waschechter „Hamburger Jung“ hat er die Jazz- und Blue Szene der Stadt maßgeblich beeinflusst.

Der vielseitige und profilierte Boogie-Pianist Günther Brackmann gestaltet seit 30 Jahren Projekte wie B.SHARP, Boogie House, Rudolf Rock und die Schocker, 8 To The Bar. Peter Kraus schätzte ebenfalls Günther Brackmanns pianistisches Talent auf seinen letzen beiden CDs. Zudem ist er ‚Ein großartiger Solopianist‘, wie ihm die Lübecker Nachrichten bescheinigten, was auch Hans Scheibner erkannte, der gerne mit Günther Brackmann auftritt.

Gemeinsam entfachen Reiner Regel & Günther Brackmann ein rhythmisches & improvisatorisches Feuerwerk mit all den spielerischen Finessen, die der Zuhörer nur erleben kann, weil sich zwei großartige Solisten gefunden haben, die sich gegenseitig inspirieren und virtuos ergänzen.

VVK: 16,50€ incl. VVK (16,50€)   AK: 18€
Kartenhotline: Rotraud Schwarz 04503 892770
Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH
Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand - Tel. 04503 - 35 77 0